Die Turniere der Steinhöringer Stockschützen begannen heuer mit dem Herrenturnier und konnten bei schönstem Wetter gespielt werden. Der Wettergott hatte ein Einsehen und zauberte viel Sonne heraus und es war auch wärmer. In diesem Jahr war es mal wieder sehr knapp und der Sieg ging etwas überraschend an die gastgebende Crew aus Steinhöring. Mit nur einem verlorenen Spiel und einem Unentschieden konnte das Quartett mit den Schützen Manfred Ebenkofler, Hans Engl, Richard Guggenberger und Michael Paul den Sieg einfahren.

Zwischen dem 1. Sieger und dem 4. Platz lagen nur 2 Punkte Unterschied, es war also eine „sehr enge Kiste“, wie der Sportwart Anton Schweiger bei der Siegerehrung bekanntgab. Zweitplatzierter wurde die Mannschaft aus Forsting-Pfaffing mit 12:4 Punkten punktgleich mit dem Drittplatzierten aus Hohenlinden. Der Nachbarverein aus Albaching war noch bis vor dem letzten Spiel vorne, verlor das letzte Spiel und fiel noch auf den 4. Platz zurück. Somit gelang den Steinhöringer Stockschützen ein super Start in die Sommersaison 2019.

1.

Steinhöring

13

:

3

1,776

2.

Forsting-Pfaffing

12

:

4

1,659

3.

Hohenlinden

12

:

4

1,231

4.

Albaching

11

:

5

1,816

5.

Rechtmehring

8

:

8

1,098

6.

Maitenbeth

7

:

9

0,669

7.

Gsprait

5

:

11

0,664

8.

Ebersberg (ESC)

2

:

14

0,686

9.

Anzing

2

:

14

0,426

                      

Abteilung Stockschützen

Schweiger Anton