Die Damenmannschaft der Stockschützen des TSV-Steinhöring nutzte beim eigenen Turnier in Steinhöring den Heimvorteil aus und belegte mit 12:2 Punkten und einer Stocknote von 2,062 den 1. Platz. Bei besten äußeren Bedingungen kämpften heuer 8 Mannschaften um den Sieg, den sich die Mannschaft des TSV-Steinhöring mit nur einer Niederlage nicht nehmen ließ. Gegen den späteren 4.-Platzierten aus Wörth verloren die Steinhöringer ihr einziges Spiel, wobei die Moarschaft aus Wörth in diesem Jahr mit Christina Schweiger aus Steinhöring spielte, da Wörth nur 3 Spielerinnen stellen konnte. Zweiter wurde mit 8:6 Punkten Rechtmehring punktgleich mit dem 3.-Plazierten aus Ismaning. Bei der Siegerehrung freuten sich dann alle Teilnehmer über ein sehr gelungenes Turnier und wollten gerne im nächsten Jahr wiederkommen. Die Steinhöringer Damen traten in folgender Besetzung an:

Bischl Christine, Deuschl Resi, Paul Christa und Schweiger Marianne

1.

Steinhöring

12

:

2

2,062

2.

Rechtmehring

8

:

6

1,297

3.

Ismaning

8

:

6

1,202

4.

Wörth

8

:

6

0,798

5.

Ebersberg

6

:

8

1,084

6.

Forsting-Pfaffing

6

:

8

0,778

7.

Wang

4

:

10

0,876

8.

Albaching

4

:

10

0,562

Abteilung Stockschützen

Schweiger Anton