Stockschützen Gedächtnisturnier am 04.09.2015

Das Gedächtnisturnier der Steinhöringer Stockschützen, bei dem sich 9 Mannschaften der verschiedenen Ortsteile beteiligt haben, wurde am Wochenende bereits zum 19. Mal gespielt. Bei diesem Turnier gedenkt man der seit der Gründung verstorbenen Mitglieder, dies waren: Barthuber Seraphin, Schippner Kaspar, Schweiger Anton sen., Perzl Balthasar, Weigl Sebastian, Lommer Josef, Moritz Benno sen., Kobel Lothar, Maier Sebastian sen., Bradler Peter, Bäuchle Rainer und Wagner Benno. Bei bestem Wetter konnte das Turnier gespielt werden. Dabei kam es dann zu spannenden und packenden Duellen, allerdings gab es diesmal einen klaren Turniersieg. Die Mannschaft von Steinhöring 1 verlor kein einziges Spiel und gewann mit 16:0 Punkten und ein sehr guten Stocknote. Hintsberg wurde guter zweiter Sieger vor den punktgleichen Mannschaften aus Tulling 1 und Steinhöring 3, wobei Tulling dank der besseren Stocknote noch den „Stockerlplatz“ eroberte. Zum Abschluss dankte der Abteilungsleiter Günter Hartl allen Mannschaften herzlich für den tollen Rahmen, bei dem man der verstorbenen Mitglieder der Stockschützenabteilung gedenken konnte.

„Stockschützen Gedächtnisturnier am 04.09.2015“ weiterlesen

Fußball-Herren – Spielberichte 1. Spieltag

Putzbrunner SV – TSV Steinhöring 3:2 (1:0)

Die Sonne strahlte vom Himmel, das vom Sponsor bereitgestellte Bier stand gekühlt und zapfbereit im überschaubaren schattigen Bereich des Sportplatzes Putzbrunn. Es hätte alles so schön sein können am vergangenen Sonntag zum Punktspielauftakt der ersten Mannschaft. Wäre da nicht auch noch ein Fußballspiel gewesen, das diesen wunderbaren Sommertag trüben sollte. Bereits vier Minuten nach Anpfiff vollendete Putzbrunns Stürmer Stephan Hollain, der schon in vergangenen Partien gegen unsere Mannen häufiger seine Treffsicherheit unter Beweis stellen konnte, nach einer scharfen Flanke von der rechten Seite aus kurzer Distanz unhaltbar für Keeper Manuel Klapper. Bis zur Pause geschah auf beiden Seiten wenig, die Hitze machte allen Akteuren sichtlich zu schaffen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam nun jedoch merklich mehr Leben in die Partie, innerhalb zwölf Minuten sahen drei Putzbrunner sowie die Steinhöringer Unterhaslberger und Stitzl Gelb. Patrick Unterhaslberger war es dann jedoch auch vorenthalten, den sich mehr und mehr abzeichnenden Ausgleich zu erzielen. Nach ein, zwei Körpertäuschungen und einem fulminanten Abschluss aus 20 Metern lag der Ball im Netz (59.). Doch die Freude währte nur kurz, bereits fünf Minuten später führte eine weitere Unachtsamkeit der Steinhöringer Defensive zur erneuten Putzbrunner Führung durch Wenk (64.), bevor Fritzmaier (74.) auch noch zum 3:1 traf. Zu diesem Zeitpunkt eine glückliche Führung – Steinhöring hatte in der zweiten Halbzeit entschieden mehr Spielanteile, konnte jedoch zu wenig eigene Chancen kreieren. Jan Lopez (80.) verkürzte nochmal auf 2:3 – die Gastgeber aus Putzbrunn brachten die Führung jedoch über die Zeit und sorgten damit für einen ersten Dämpfer für die mit großen Zielen angereiste Steinhöringer Mannschaft.

„Fußball-Herren – Spielberichte 1. Spieltag“ weiterlesen

Stockschützen aktuell!

Steinhöringer Herrenmannschaft verhilft Glonn zum Sieg

Die Herren der Stockschützenabteilung des TSV-Steinhöring kehrten mit einem guten Ergebnis vom Nachbarverein Pfaffing zurück. Die Mannschaft spielte konzentriert und verlor insgesamt von acht Spielen nur zwei. Im abschließenden Spiel spielten die Steinhöringer gegen den bis dahin führenden aus Haag und konnte die Mannschaft ganz klar bezwingen. Damit wurde Glonn Sieger des Turniers und Steinhöring war punktgleich mit Haag, aber mit der schlechteren Stocknote mussten sich die „Stoanaringa“ dann mit dem 3. Platz zufrieden geben. Die Mannschaft spielte mit folgender Besetzung: Auer Max, Bachleitner Martin, Ebenkofler Manfred und Schweiger Toni

 

Gute Leistung einer Mixed-Mannschaft des TSV Steinhöring

Bei einem Mixed-Turnier auf der Stockanlage in Pfaffing zeigten die Steinhöringer Stockschützen eine gute Leistung. Bei diesem 9-er Turnier lagen die Mannschaften am Ende eng beieinander. Trotzdem gelang der Mannschaft etwas besonderes, denn sie spielten drei Mal unentschieden in einem Turnier – eine äußerst seltene Konstellation. Die Mannschaft verlor nur ein Spiel ganz knapp gegen Babensham und belegte am Ende mit 11:5 Punkten den 3. Platz. Sieger wurde die gastgebende Mannschaft aus Pfaffing mit 13:3 Punkten vor Babensham mit 12:4. Als weitere Mannschaften des Landkreises konnte sich Landsham den 8. Platz und der ESC Ebersberg den 9. Platz erspielen. Die Steinhöringer Mannschaft spielte mit folgenden Schützen: Deuschl Resi, Schweiger Marianne, Auer Max und Schweiger Toni

Stockschützen: Damen gegen Edling und Herrenturnier in Rott

Tolle Leistung der Steinhöringer Stockschützendamen in Edling

Bei einem weiteren Auftritt in dieser Spielsaison mussten die Damen beim Nachbarn in Edling antreten. Mit einer guten Mannschaftsleistung mussten die Damen nur zwei Spiel abgeben und belegten mit 8:4 Punkten und einer Stocknote von 1,738 den 1. Platz. Zweiter wurden die Damen aus Pfaffing ebenfalls mit 8:4 Punkten und einer Stocknote von 1,563, vor der punktgleichen Vertretung aus Albaching. Die Steinhöringer Mannschaft spielte mit den Schützen: Deuschl Resi, Kobel Erni, Schweiger Marianne und Zingl Imelda.

„Stockschützen: Damen gegen Edling und Herrenturnier in Rott“ weiterlesen

Schützenheil Steinhöring ist erstmals Sieger des Steinhöringer Gemeindepokalturniers

Bei den Stockschützen des TSV – Steinhöring fand am 24.07. das Endturnier des Gemeindepokals statt. Insgesamt 36 Mannschaften waren am Start und wirklich nur die besten 9 Moarschaften bestritten das Endturnier. Bei besten Wetterbedingungen konnte das Turnier, im Gegensatz zu den letzten Jahren, erstmals ohne Regenunterbrechungen, auch in den Vorrunden, beendet werden. Die Siegerehrung fand durch die Abteilungsleiter der Stockschützen, Günter Hartl und Toni Schweiger, statt. Mit der Siegerehrung und der Überreichung des Wanderpokals durch den 1. Bürgermeister Alois Hofstetter, konnte somit dieses Großturnier erfolgreich abgeschlossen werden.
Bereits nach den 4 Vorrunden konnte man einigen Mannschaften die Favoritenrollen zuschreiben, aber an diesem Tag zählte einfach nur die beste Tagesform. Ganz spannende Spiele standen auf der Tagesordnung und tatsächlich entschied oft erst der letzte Schuss über den Sieg. In der Endabrechnung waren die Mannschaften von Platz zwei bis Platz sieben nur um 3 Punkte getrennt und die Mannschaften waren dieses Mal sehr eng beisammen. Durch ihre sehr guten Leistungen konnte die Mannschaft Schützenheil Steinhöring den Pokal erstmals als Pokalsieger in Händen halten.

„Schützenheil Steinhöring ist erstmals Sieger des Steinhöringer Gemeindepokalturniers“ weiterlesen